OTTO ist responsive - but no gain without pain

Benedikt Stemmildt, Tom Vollerthun - @bstemmildt, tunatom

Seit Anfang des Jahres verhält sich otto.de responsive. Auf dem Weg von einem statischen desktop-only Ansatz hin zur Multidevice-Plattform gab es viele Herausforderungen. Wir wollen Euch die beiden interessantesten davon vorstellen.
Gleichermaßen zeigen wir die Veränderung des Frontends und den Stand unserer Backend-Architektur.

Unser Vortrag richtet sich an alle, die daran interessiert sind zu erfahren wie es OTTO geschafft hat mit einem mobile-last Ansatz einen gigantischen bestehenden Shop von statischen festen Größendefinitionen auf einen responsiven Ansatz umzubauen.

Viele unserer Erfahrungen lassen sich auf andere, ähnliche Produktentwicklungen übertragen.

Level: Basic

{{votes}}